Stress

Funkenflieger laufen für Bildungswende

Funkenflieger laufen für Bildungswende

Sie nennen sich Funkenflieger und laufen quer durch Deutschland bis nach Berlin – und zwar zu Fuß. Dutzende Schüler_innen haben sich von der Schule frei genommen und diskutieren auf ihrem Weg in die Hauptstadt darüber, was sie an Schule stört und wie sie sie verändern wollen. Die Schüler_innen Marcel und Mira erzählen, wie es ihnen erging.

Der programmierte Schüler

Der programmierte Schüler

Der 17-Jährige Schüler Jonas Hertel hat ein Buch darüber geschrieben, was in Schulen falsch läuft. In “Der programmierte Schüler” macht er deutlich, wie Jugendlichen die Lust am Lernen genommen wird. Unsere Bloggerin Ina Bigalke hat es gelesen. Eine Rezension.

Einsam durch Ritalin

Einsam durch Ritalin

Effektiver, fokussierter, konzentrierter: Jura-Student Robin K. schluckt Ritalin, um seine Leistung im Studium zu steigern. Erst spät merkt er: Die Konzentrationsdroge erstickt seine Impulsivität und macht ihn einsam. Die Geschichte eines Lerndopings. Von Nina Bust-Bartels.

Nehmt unseren Schulstress ernst

Nehmt unseren Schulstress ernst

Lukas Claes ist 17 Jahre und gehört zum ersten Jahrgang, der sein Abitur in Nordrhein-Westfalen in acht statt neun Jahren macht. Während in Berlin gelobt wird, dass die Leistungen der G8-Jahrgänge nur geringfügig schlechter sind, fordert Lukas, noch ein Leben neben der Schule haben zu dürfen.