Prechts pauschale Bildungsrevolution

Der Philosoph, Publizist und Medienliebling Richard David Precht schlägt in seinem Buch „Anna, die Schule und der liebe Gott“ eine Revolution des Bildungssystems vor. Seine Ideen greifen aber viel zu kurz. Mit seinen spitzen Aussagen trifft er die Falschen. Einem Philosophen sollte man eigentlich größeres Denkvermögen zutrauen.