Pegida

PEGIDA zeigt uns, wo es hakt: An unserer demokratischen Bildung

PEGIDA zeigt uns, wo es hakt: An unserer demokratischen Bildung

Woche um Woche demonstrieren die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA) in Deutschland, es werden immer mehr Menschen in immer mehr Städten. Das hat etwas mit Rassismus zu tun. Es ist aber auch Zeichen unserer mangelnden demokratischen Bildung, meint unsere Autorin Tabea Schroer.

Warum Bildungshintergrund und PEGIDA nicht zusammenhängen

Warum Bildungshintergrund und PEGIDA nicht zusammenhängen

Seit mehreren Wochen demonstrieren in Dresden die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (PEGIDA). Tausende Menschen gehen Montag für Montag auf die Straße. Ihre Motivation hängt nicht mit ihrem Bildungshintergrund zusammen. Vielmehr hat unsere Gesellschaft ein Rassismusproblem, gegen das es sich zu organisieren gilt, meint unser Autor Christopher Wimmer und widerspricht damit Tabea Schroer.