Partizipation

AUGENHÖHE macht Schule

Gerade hat das Projekt AUGENHÖHEmachtSchule sein Fundingziel erreicht. Damit ist der Weg frei für den dritten AUGENHÖHE Film. Das Ziel dieser Initiative ist es, Pioniere zu zeigen, die neue Wege beschreiten und sie möchten mit ihren Filmen zum Dialog inspirieren und Mut machen, eigene Schritte zu wagen. Genauer erklärt das in diesem Gastbeitrag Michael Groß vom Projektteam AUGENHÖHEmachtSchule.

Kinder und Jugendliche: Experten ihres Alltags

Unter dem Titel „Mitbestimmung junger Menschen: Der Verein Was bildet ihr uns ein?“ hat unser Autor Lukas Daubner für die Verbandszeitschrift „FORUM Jugendhilfe“ (03/2017) der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe zusammengefasst, warum die Beteiligung junger Menschen eigentlich wichtig ist und nicht nur ein Lippenbekenntnis sein sollte.

Partizipation und offene Lerninhalte: Vielfältige Lernformen nicht erwünscht oder nicht bekannt?

Bedeutet Partizipation von Schüler*innen oder Student*innen in einer digitalisierten Welt auch, Lerninhalte selbstständig bearbeiten und online teilen zu dürfen? Warum wird diese Möglichkeit des Wissensaustauschs kaum genutzt, gefördert oder ermöglicht? Open Educational Resources und freie Lizenzen bieten eine Lösung an, welche weltweit genutzt werden kann und neue Freiheiten bietet. Partizipation ist ein großes Wort. Um […]

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Schülerhaushalte beteiligen Schüler_innen an der Entscheidung darüber, wie Geld an ihrer Schule ausgegeben wird. Wie funktioniert das und welche Wirkungen hat das auf die Schüler_innen? Unsere Autorin Simone Hermes hat es aufgeschrieben.

Junge Politik – leider nur simuliert

Junge Politik – leider nur simuliert

Auf dem 2. Berliner Jugendforum kamen 800 junge Menschen zusammen, um gemeinsam über Politik zu diskutieren. Viele Kritikpunkte, aber auch Ideen und kreative Energie stehen im Raum. Sie werden angehört – und dann?, fragt sich unser Autor Rainald Manthe.