Fachwissen ohne Moral

Das akademische Bildungssystem vermittelt vor allem eines: Fachwissen. Daneben sollen die Studierenden in den Modulen ihre methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln. Diese Kompetenzen haben jedoch nur marginal etwas mit einer reflektierten, über den eigenen Fachbereich hinausgehenden Wissensnutzung zu tun. Denn moralisch-ethische Fragen im Kontext des Fachgebietes werden vor allem in den Natur- und Ingenieurwissenschaften kaum gelehrt. Unsere Autorin Wera Pustlauk macht sich auf die Suche nach Orientierung im Dschungel des Fachwissens.