Lehrer

Schüler_innengeständnis – Wie die 6 auf mein Zeugnis kam

Schüler_innengeständnis – Wie die 6 auf mein Zeugnis kam

Das Gefühl ungerecht benotet zu werden kennen wohl die Meisten. In unserem ersten Schüler_innengeständnis geht es um gemeine Lehrer und eine 6, die plötzlich auf dem Zeugnis stand.

Herr Müller fliegt raus!

Herr Müller fliegt raus!

Die FAZ fordert es. Und Uschi Glas auch. Sollte es einfacher werden, schlechte Lehrer_innen zu entlassen? Obwohl Konsequenzen nötig sind, wenn Lehrkräfte ihre Aufgabe nicht erfüllen und damit ihren Schüler_innen schaden, sind erhöhter Druck und unsichere Arbeitsbedingungen auch nicht die Lösung. Kooperation unter Lehrer_innen, Weiterbildung und gemeinsames Lernen schon eher.

„Seid unsichtbar!“ – Die Bildungsbotschaft an schlechte Schüler_innen

„Seid unsichtbar!“ – Die Bildungsbotschaft an schlechte Schüler_innen

Wer in der Schule nicht gut mitkommt, kann sich leicht hinter seinen schlechten Leistungen verstecken. Bis es Reaktionen von Eltern oder Lehrenden gibt, ist es meistens schon zu spät und das Wiederholen einer Klasse oder gar Abbrechen steht bevor. Der Lehrer Stephan Holz zeigt in diesem Beitrag, wie es mit ein wenig Engagement auch anders gehen kann und mit welchen Mitteln, Schüler_innen mit Problemen im Schulalltag wieder ‘sichtbar’ gemacht werden können.

Bessere Lehrer_innen braucht das Land

Bessere Lehrer_innen braucht das Land

Der Eignungstest für Lehramtsanwärter_innen PArcours, der an der Universität Passau angeboten wird, soll langfristig die Lehrerbildung verbessern, indem er rechtzeitig die Schlechten ins Kröpfchen und die Guten ins Töpfchen sortiert. Die Idee ist, Lehramtsstudierenden zu Beginn ihres Studiums ein Feedback über ihr Studienvorhaben zu geben. Ein gewagtes Vorhaben, findet unsere Bloggerin Eva-Maria Wüstner.

Ein Lehrer mit Blick zur Sonne

Ein Lehrer mit Blick zur Sonne

Der Chemie- und Physiklehrer Norbert Wilms hat über 25 Jahre mit seinen Schülern Solarboote gebaut, um ihnen die Funktionsweise von erneuerbaren Energien näher zu bringen. Mit den selbstgebauten Flitzern sind sie bei Regatten angetreten und haben viele Preise gewonnen. Nun hat der 63-Jährige das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommen.