Aktiv für Kinderarbeit!

Kindheit gilt hierzulande als geschützter Raum, Kinderarbeit als bekämpfenswert. Doch in Bolivien gibt es Kinder, die Geld verdienen wollen. Kann es für Kinder wirklich gut sein, arbeiten zu gehen? Welche Konsequenzen hat dies? Unsere Autorin Tabea Schroer hat sich mit Javier Vicente Reyes vom Dachverband der Kindergewerkschaften in Cochabamba (Bolivien) unterhalten und ist dabei auf einen unerwarteten Zusammenhang zwischen Kinderarbeit und Bildungsaufstieg gestoßen.