Bildungsgerechtigkeit

weltwärts ist nicht für alle da

weltwärts ist nicht für alle da

Seit 2008 fördert der deutsche Staat entwicklungspolitische Freiwilligendienste über das weltwärts-Programm des BMZ. Zwar geht es nicht um Elitenförderung – bis zur Bildungsgerechtigkeit ist es aber noch ein langer Weg, findet unsere Autorin Tabea Schroer. Teil 3 unserer dreiteiligen Reihe zum weltwärts-Programm.

Die Tücken der Klausurbewertung – Ein ehrlicher Erfahrungsbericht

Die Tücken der Klausurbewertung – Ein ehrlicher Erfahrungsbericht

Die Bewertung von Klausuren unterliegt vielen Unsicherheiten. Unser anonymer Autor aus dem Bereich der beruflichen Weiterbildung schildert in seinem Erfahrungsbericht offen und ehrlich, wie er Klausuren subjektiv bewertet, ohne es zu wollen. Er beschreibt dabei unter anderem, wie der Name einer Person in Verbindung mit ihren bisherigen Klausurleistungen zu Sympathie oder Antipathie-Bildung führt, die zukünftige Bewertungen beeinflusst. Er versucht auch einige Änderungsmöglichkeiten im Bildungssystem aufzuzeigen, um diese Entwicklung zu verhindern.

Für die Bildungsgerechtigkeit rocken

Für die Bildungsgerechtigkeit rocken

„Was will ich mit meinem Leben machen?“ ist eine Frage, die wir uns alle einmal stellen. Doch nicht allen stehen die gleichen Türen offen. Die Hoffnungstäter von ROCK YOUR LIFE! schlagen Brücken zwischen Schüler_innen, Studierenden und Unternehmen. Das Konzept ist simpel: Ein Coach und ein Coachee auf Augenhöhe. Ein Unternehmensnetzwerk. Zwei Jahre Coaching. Ein Gastbeitrag von Myoung-Ha Seo.

Wenn Chancenungleichheit erwachsen wird

Wenn Chancenungleichheit erwachsen wird

Zum ersten Mal mussten nicht Schüler, sondern Erwachsene ab 16 Jahren zeigen, wie es um ihr Wissen steht. Statt Pisa wurde am Dienstag die lang erwartete PIAAC-Studie vorgestellt, die eines deutlich macht: Chancenungleichheit hört nicht mit dem Verlassen des Bildungssystems auf. Ein Kommentar.

Übergänge erleichtern

Übergänge erleichtern

Obwohl in einem Monat Bundestagswahl ist, ist das Thema Bildung im Wahlkampf erstaunlich wenig präsent. Das wollen wir ändern: Wir haben die Parteien zu ihren Vorstellungen für das Bildungssystem befragt und präsentieren euch die Antworten in 4 Teilen. Wir beginnen mit dem Themenkomplex „Übergänge erleichtern“ und kommentieren auch, wie wir uns die jeweiligen Übergänge vorstellen.