Berufsausbildung

Mit der AfD zurück in die Vergangenheit

Mit der AfD zurück in die Vergangenheit

Was die AfD zum Thema Bildung zu sagen hat, verrät viel darüber, was sich die Partei für unsere Gesellschaft als Ganzes wünscht. Nach dem Blick auf Kita und Schule widmen wir uns im zweiten Teil unserer Serie den Plänen der AfD für Berufsausbildung und Hochschulen.

Akademisierungswahn – Das missverstandene Schlagwort

Akademisierungswahn – Das missverstandene Schlagwort

Ist „Akademisierungswahn“ ein missverstandenes Schlagwort? Das lässt zumindest der „CHANCEN Brief“ vermuten, ein neuer und lesenswerter Newsletter der ZEIT Onlineredaktion zu Neuigkeiten aus der Hochschulpolitik und Wissenschaft. Jüngst wurde darin eine kontroverse Kommentierung der Rede vom „Akademisierungswahn“ unternommen und dieser mit Ressentiments begegnet. Dass der Begriff auch anders verstanden werden kann, blieb dabei unerkannt.

Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!

Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!

Am 15. September veranstaltete „Was bildet ihr uns ein?“ gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung eine einmalige Diskussionsveranstaltung in Berlin, in der sich rund 50 Auszubildende über gute und schlechte Erfahrungen bei Mitbestimmung in der Ausbildung austauschen konnten. Alena Biegert protokolliert hier knapp den Verlauf der Veranstaltung. Festgehalten werden kann, dass die Auszubildenden eine in der Bildungsdiskussion oft vergessene Gruppe sind, der mehr Gehör verschafft werden muss.

Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!“

Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!“

Um zu erfahren, welche Probleme und Verbesserungsvorschläge junge Menschen in Hinblick auf ihre Ausbildung haben, organisieren die Bildungsinitiative Was bildet ihr uns ein? e.V. und die Friedrich-Ebert-Stiftung daher am 15. September 2015 die Diskussionsveranstaltung „Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!“. Zu dieser Veranstaltung möchten wir euch herzlich einladen.

Ausbildung generale: Berufliche Orientierung neu denken

Ausbildung generale: Berufliche Orientierung neu denken

Studierende können sich durch das Studium generale ausprobieren und verhältnismäßig einfach die Fachrichtung wechseln. Dagegen muss in der beruflichen Bildung, durch die Kopplung an einen Betrieb, die Wahl für einen Beruf von der/dem angehenden Auszubildenden schon vor Beginn der Ausbildung getroffen werden. Hier besteht ein klarer Bedarf an einer Orientierungsphase für jene, die eine Berufsausbildung anstreben. Die Bildungsinitiative „Was bildet ihr uns ein? e.V.“ stellt mit diesem Papier die Idee einer Ausbildung generale vor.

Exportschlager duale Berufsausbildung – Lösung für Frankreichs Jugendarbeitslosigkeit?

Exportschlager duale Berufsausbildung – Lösung für Frankreichs Jugendarbeitslosigkeit?

Im Zuge der Eurokrise und der damit einhergehenden steigenden Jugendarbeitslosigkeit wurde das duale Ausbildungssystem Deutschlands von Medien und Politik zum „Erfolgsmodell“ auserkoren. Doch kann man ein Ausbildungssystem einfach exportieren? Am Beispiel Frankreichs zeigt unsere Bloggerin Natalie Welfens, dass das nicht so einfach geht .