#Digimon – Im Juli wird’s bei uns digital!

Machen omnipräsente Smartboards den Unterricht an deutschen Schulen besser? Sollten Lehrer_innen mit ihren Schüler_innen per WhatsApp kommunizieren? Wieso können unsere Abiturient_innen eigentlich noch nicht programmieren? Werden Auszubildende ausreichend auf die technologischen Anforderungen der Industrie von morgen vorbereitet? Und wer kümmert sich dabei eigentlich um Datenschutz und Urheberrechte? Bildung und Digitalisierung, digitale Bildung – damit wollen […]

Inklusion ist eine Frage der Haltung

Das Gejammer über die Schwierigkeiten von Inklusion ist laut. Aber das Problem sind nicht Geld oder mangelnde Ressourcen. Die größte Hürde ist unser fehlender Wille, sagt Julia Latscha.

Politische Spiele: Politik Spielerisch Lernen

Politische Ideengeschichte – wohl kaum eine*r denkt dabei an Spiel und Spaß. Frederic Lenz hingegen ist überzeugt, dass Politik Lernen auch aktiv, abwechslungsreich und lebensnah sein kann. Er denkt sich Spiele aus, in denen Kinder und Jugendliche die Grundbegriffe des demokratischen Zusammenlebens übend erfahren können. In unserem Gespräch mit Was bildet ihr

Systemkritik zwischen den Kinosesseln

Angehende Lehrer_innen haben es nicht immer leicht. Seit dem 18. Mai läuft der preisgekrönte Dokumentarfilm „Zwischen den Stühlen“ im Kino, er begleitet drei angehende Lehrer_innen durch das Referendariat. Das hat Hand, Fuß und Witz. Unser Autor Michael Feindler hat sich den Film angesehen und ist dabei zwangsläufig auf die Systemfrage gestoßen.

Internationale Bildung kann man studieren

Bildungssysteme auf der ganzen Welt sind sehr unterschiedlich. Auf Reflexion über das eigene Bildungssystem, eine Professionalisierung des Bildungsmanagements und interkulturellen Austausch setzt der Studiengang International Education Management (INEMA) an der PH Ludwigsburg und der ägyptischen Helwan Universität.

Hochschulzugang für Geflüchtete

Die Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen ist weiterhin katastrophal. In Deutschland jedoch normalisiert sich ihr Leben langsam. Unter den Geflüchteten sind auch viele junge Menschen, die studieren wollen. Wie stellen sich deutsche Hochschulen auf diese neue Zielgruppe ein? Unser Autor Lukas Daubner berichtet über die momentane Situation.

US Schulpolitik in der Ära Trump

Präsident Trump hat die evangelikale Multimilliardärin Betsy DeVos als Bildungsministerin berufen. Für die Zukunft hat sie vor allem Bildungsgutscheine für Schüler_innen aus einkommensschwachen Familien auf die Agenda gesetzt. Worum geht es genau bei diesem „Voucher-System“? „Was ist denn jetzt schon wieder los?“ fragen wir alle uns jedes Mal, wenn US-Präsident Donald Trump unsere Eilmeldungen verstopft. […]