Einblicke

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Schülerhaushalte beteiligen Schüler_innen an der Entscheidung darüber, wie Geld an ihrer Schule ausgegeben wird. Wie funktioniert das und welche Wirkungen hat das auf die Schüler_innen? Unsere Autorin Simone Hermes hat es aufgeschrieben.

Die Denkform Geld

Die Denkform Geld

Wie Geld als Denkform und -praxis in Bildungsprozessen wirkt, das lässt sich an der 2014 gegründeten Cusanus Hochschule erforschen. Wo im akademischen Betrieb und andernorts Lehre, Lernen und Wissenschaft immer mehr zur Ware werden, lässt man hier die studentische Bildung wieder frei, mit erstaunlichen Auswirkungen. Doch dazu braucht es ein neues, wegweisendes Finanzierungskonzept, das der „Denkform Geld“ etwas entgegensetzt: eine Bürgerfinanzierung. Studentin Julia Fuchte stellt die Hochschule und ihre Vision vor.

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (2)

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (2)

Eine immer komplexere Welt kann nicht spurlos am Bildungswesen vorbei gehen. Ein Gespräch unseres Autors Felix Peter mit Gesine Schwan über die Bedeutung von Bildung heute für unser Leben morgen. Teil 2.

Neuigkeiten aus dem Verein

Neuigkeiten aus dem Verein

Liebe Bildungsinteressierte, das Jahr 2016 geht zuende und zeigt noch einmal in drei Studien – Bildungsbericht 2016, TIMMS- und PISA-Studie – dass es um die Chancengerechtigkeit in Deutschlands Bildung nach wie vor nicht gut bestellt ist. Dass Bildungsexpert_innen das seit über zehn Jahren sagen, hat wenig genützt. Auch wir von Was bildet ihr uns ein? […]

Masifunde: Globales Lernen leicht gemacht

Masifunde: Globales Lernen leicht gemacht

Masifunde bedeutet „Lasst uns lernen“ auf isiXhosa, eine der elf Landessprachen Südafrikas. Gleichzeitig ist es der Name des deutsch-südafrikanischen Vereins Masifunde Bildungsförderung e.V. und stellt den Leitgedanken hinter der Organisation dar. Sie ermöglicht Schüler_innen durch interaktive Workshops, Bildungsexkurse und Aktionen einen Perspektivwechsel vorzunehmen und über ihren gewohnten „Tellerrand zu schauen“. Dabei werden sie mit dem Blick auf Deutschland und Südafrika für entwicklungspolitische Themen sensibilisiert.

Homos in den Sturm!

Homos in den Sturm!

Homo- und transphobe Sprüche sind immer noch Alltag auf deutschen Fußballplätzen. Aber langsam tut sich was: Vielerorts entstehen Initiativen gegen Homo-, Bi- und Transphobie im Sport und Politische Bildungsarbeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Unser Autor Jan Duensing ist daran beteiligt ein solches Projekt in Dresden aufzubauen.

Neuigkeiten aus dem Verein

Neuigkeiten aus dem Verein

Der Sommer hat Einzug gehalten in Europa – nach einem langen Winter und einem verregneten Frühjahr wurde das aber auch Zeit! Der bildungspolitische Winter ist jedoch noch nicht vorbei: Außer einer wahrscheinlichen Neu/Andersauflage der Exzellenzinitiative für die Hochschulen gab es dieses Jahr noch keine größeren bildungspolitischen Entscheidungen. Dabei tun sie Not. Deshalb geht es bei uns ohne Sommerloch mit Volldampf weiter: Am 01. Juli auf dem Berliner Mariannenplatz mit dem Jungendforum und mit vielen weiteren Aktivitäten.