Inland

Neuigkeiten aus dem Verein – Der Spätsommer Newsletter

Neuigkeiten aus dem Verein – Der Spätsommer Newsletter

Die Schulferien in den meisten Bundesländern neigen sich dem Ende zu oder sind schon vorbei, die Büros bevölkern sich wieder und Studierende beenden noch schnell ihre Seminararbeiten. Der Sommer wird zum Spätsommer und bald ist er leider ganz vorbei.

Trotz Sommer und dem dazu gehörigen Sommerloch hat sich bei Was bildet ihr uns ein? einiges getan. In diesem Spätsommernewsletter bekommt Ihr die neusten Infos aus unserem Verein.

Fachwissen ohne Moral

Fachwissen ohne Moral

Das akademische Bildungssystem vermittelt vor allem eines: Fachwissen. Daneben sollen die Studierenden in den Modulen ihre methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen weiterentwickeln. Diese Kompetenzen haben jedoch nur marginal etwas mit einer reflektierten, über den eigenen Fachbereich hinausgehenden Wissensnutzung zu tun. Denn moralisch-ethische Fragen im Kontext des Fachgebietes werden vor allem in den Natur- und Ingenieurwissenschaften kaum gelehrt. Unsere Autorin Wera Pustlauk macht sich auf die Suche nach Orientierung im Dschungel des Fachwissens.

Achtsamkeit mit sich und Kindern

Achtsamkeit mit sich und Kindern

Wer beruflich oder privat mit Kindern zu tun hat, wird früher oder später vor große Herausforderungen gestellt: Kinder sind Personen mit eigenem Willen und haben Ideen, die sich von denen der Erwachsenen unterschieden. Das stellt einen auf so manche Geduldsprobe. Wie wir diese Proben meistern können, zeigt unser Autor Björn Winkler.

Solidarität? Fehlanzeige.

Solidarität? Fehlanzeige.

Ausnahmezustand an der Makerere University in Ugandas Hauptstadt Kampala: Hier herrscht ein universitätsweiter Streik. Unser Autor Lukas Daubner berichtet von diesem für deutsche Verhältnisse unvorstellbaren Vorgehen und diskutiert, warum eine solche Solidarität unter den deutschen Universitätsangestellten momentan kaum denkbar ist.

Bologna 2.0 – ECTS-Punkte adé?

Bologna 2.0 – ECTS-Punkte adé?

Eine gemeinsame Erklärung der Kultusminister Konferenz (KMK) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) sorgt derzeit für Furore in der deutschen Hochschullandschaft. Darin geht es einmal mehr um die Weiterentwicklung der Bologna-Reform. Unser Autor Tim Hoff ist in diesem Papier auf eine bemerkenswerte Aussage gestoßen.

Mutige Bildungspolitik 2029

Mutige Bildungspolitik 2029

Mit dieser fiktiven Rede von Bundesministerin Lale Yilmaz bei der Amtsübergabe im Bundesministerium für Bildung und Forschung am 17. Dezember 2029, zeigt unser Autor Lukas Daubner, was in der (sozialdemokratischen) Bildungspolitik jetzt passieren muss, damit Changengleichheit endlich Realität wird.

Homos in den Sturm!

Homos in den Sturm!

Homo- und transphobe Sprüche sind immer noch Alltag auf deutschen Fußballplätzen. Aber langsam tut sich was: Vielerorts entstehen Initiativen gegen Homo-, Bi- und Transphobie im Sport und Politische Bildungsarbeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Unser Autor Jan Duensing ist daran beteiligt ein solches Projekt in Dresden aufzubauen.