Inland

Internationale Bildung kann man studieren

Bildungssysteme auf der ganzen Welt sind sehr unterschiedlich. Auf Reflexion über das eigene Bildungssystem, eine Professionalisierung des Bildungsmanagements und interkulturellen Austausch setzt der Studiengang International Education Management (INEMA) an der PH Ludwigsburg und der ägyptischen Helwan Universität.

Hochschulzugang für Geflüchtete

Die Situation von Geflüchteten an den EU-Außengrenzen ist weiterhin katastrophal. In Deutschland jedoch normalisiert sich ihr Leben langsam. Unter den Geflüchteten sind auch viele junge Menschen, die studieren wollen. Wie stellen sich deutsche Hochschulen auf diese neue Zielgruppe ein? Unser Autor Lukas Daubner berichtet über die momentane Situation.

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Durch das Projekt SchülerHaushalt Demokratie erleben

Schülerhaushalte beteiligen Schüler_innen an der Entscheidung darüber, wie Geld an ihrer Schule ausgegeben wird. Wie funktioniert das und welche Wirkungen hat das auf die Schüler_innen? Unsere Autorin Simone Hermes hat es aufgeschrieben.

Langzeitstudent wider willen

Langzeitstudent wider willen

Das Leben an der Universität habe ich immer genossen. Seit kurzem fühle ich mich aber in den Seminaren alt, dabei studiere ich noch nicht exorbitant lange. Ein Erklärungsversuch von Christopher Wimmer.

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (2)

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (2)

Eine immer komplexere Welt kann nicht spurlos am Bildungswesen vorbei gehen. Ein Gespräch unseres Autors Felix Peter mit Gesine Schwan über die Bedeutung von Bildung heute für unser Leben morgen. Teil 2.

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (1)

„Es geht uns Zukunft verloren“ – Interview mit Gesine Schwan (1)

Eine immer komplexere Welt kann nicht spurlos am Bildungswesen vorbei gehen. Ein Gespräch unseres Autors Felix Peter mit Gesine Schwan über die Bedeutung von Bildung heute für unser Leben morgen.

Lehrerin aus Leidenschaft

Lehrerin aus Leidenschaft

Wenn Lehrer_innen in der Zeitung stehen, dann meist wegen Burnout, Inkompetenz, Überforderung oder als Opfer tätlicher Angriffe. Selten gibt es positive Schlagzeilen über diesen wichtigen Beruf. Wir haben uns deshalb mit einer jungen Lehrerin unterhalten, die ihren Job liebt.