Einladung zur Diskussionsveranstaltung „Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!“

Dienstbesprechung. Foto: Stefan Baudy/Flickr

Dienstbesprechung. Foto: Stefan Baudy/Flickr

Liebe Auszubildende,

viel wird über Ausbildungen und Auszubildende – über euch – gesprochen. Im Moment gibt es eine große Diskussion darüber, ob nicht mehr junge Leute eine Ausbildung machen und weniger junge Leute studieren sollten. Auch über die Ausbildungsbedingungen wird viel geredet. Sehr selten werden jedoch die Auszubildenden selbst danach gefragt, was besser gemacht werden kann.

Um zu erfahren, welche Probleme und Verbesserungsvorschläge junge Menschen in Hinblick auf ihre Ausbildung haben, organisieren die Bildungsinitiative Was bildet ihr uns ein? e.V. und die Friedrich-Ebert-Stiftung daher am 15. September 2015 die Diskussionsveranstaltung „Ausbildung und Mitbestimmung – Geht nicht? Geht doch!“. Zu dieser Veranstaltung möchten wir euch herzlich einladen.

Im Mittelpunkt des Nachmittags stehen eure Meinungen. Wir wollen erfahren, wie die Situation aus eurer Sicht ist:

• An welcher Stelle möchtet ihr mehr mitbestimmen?

• Was glaubt ihr, verhindert mehr Mitspracherechte von Auszubildenden?

• Oder läuft es bei euch im Betrieb gut und wollt ihr davon berichten?

• Glaubt ihr, dass sich durch mehr Mitsprache die Ausbildung verbessern würde, wenn Ihr mehr gefragt werdet?

Gemeinsam könnt ihr diese und andere Fragen während der Veranstaltung diskutieren. Um euch untereinander ungestört austauschen zu können, seid ihr während des ersten Teils der Veranstaltung unter euch. Wie Ihr im Programm sehen könnt, gibt es eine Auswahl an Themen, von denen jeder_r von euch zwei Themen in Kleingruppen diskutieren kann. Damit eure Ideen und Meinungen nicht ungehört bleiben, haben wir für den zweiten Teil der Veranstaltung Vertreter_innen aus Wirtschaft, Politik und Gewerkschaften eingeladen. Mit ihnen könnt ihr euch über eure Vorschläge und Probleme austauschen und deutlich machen, wie ihr euch eure Ausbildung vorstellt und was ihr gerne anders machen möchtet.

Die Veranstaltung findet am 15. September 2015 von 16.00 bis 20.00 Uhr im Haus 1 der Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin statt.

Um die Planung zu erleichtern, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung unter

bildungspolitik@fes.de.

Gerne können wir euch für euren Betrieb oder die Berufsschule eine Bescheinigung über die Teilnahme an der Veranstaltung ausstellen. Für Rückfragen stehen euch Yvonne Blos und Anett Borchers (Tel.: 26935-7057) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eure Zusage,

mit freundlichen Grüßen,

Yvonne Blos

Friedrich-Ebert-Stiftung

Lukas Daubner

Was bildet ihr uns ein? e.V.

Zum Programm geht es hier.