Gedicht: Einwurf der jungen Leute

Der Kabarettist Michael Feindler erzählt gerne die Anekdote, wie er nach Auftritten immer wieden den Satz „Das, was Sie da machen ist echt gut … für Ihr Alter“ zu hören bekam – grundsätzlich von Personen, die mindestens zwanzig Jahre älter sind als er. Das war zwar als Lob gemeint. Er nahm die Äußerung aber durchaus […]

AUGENHÖHE macht Schule

Gerade hat das Projekt AUGENHÖHEmachtSchule sein Fundingziel erreicht. Damit ist der Weg frei für den dritten AUGENHÖHE Film. Das Ziel dieser Initiative ist es, Pioniere zu zeigen, die neue Wege beschreiten und sie möchten mit ihren Filmen zum Dialog inspirieren und Mut machen, eigene Schritte zu wagen. Genauer erklärt das in diesem Gastbeitrag Michael Groß vom Projektteam AUGENHÖHEmachtSchule.

Kinder und Jugendliche: Experten ihres Alltags

Unter dem Titel „Mitbestimmung junger Menschen: Der Verein Was bildet ihr uns ein?“ hat unser Autor Lukas Daubner für die Verbandszeitschrift „FORUM Jugendhilfe“ (03/2017) der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe zusammengefasst, warum die Beteiligung junger Menschen eigentlich wichtig ist und nicht nur ein Lippenbekenntnis sein sollte.

Veranstaltung für Schulabbrecher_innen am 18.11.2017

Keinen Bock mehr auf Schule? Zu viele andere Sorgen und deswegen die Schule abgebrochen? Es gibt viele Gründe, nicht mehr zur Schule gehen zu wollen. Jedes Jahr verlassen über 45.000 Schüler*innen in Deutschland die Schule ohne Abschluss. Alle haben dafür ihre ganz persönlichen Gründe. Aber vielleicht gibt es gemeinsame Lösungen? Zusammen mit euch wollen wir […]

Erst studieren, dann bezahlen?

Was tun gegen die strukturelle Unterfinanzierung öffentlicher Hochschulen? Können private Unis Abhilfe schaffen? Und wenn ja, lässt das die soziale Schere nicht immer weiter aufgehen? Überlegungen von Jan Schaller

Fach der guten Hoffnung

Die neue schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen plant die Einführung eines Schulfachs Wirtschaft in allen weiterführenden Schulen. Bereits vor der Konkretisierung der Lehrpläne erfährt sie dafür nun Kritik vom Verein LobbyControl. Dieser warnt vor zu großem Einfluss der Wirtschaft auf junge Schülerinnen und Schüler. Dem gegenüber stehen zahlreiche Erwartungen an das neue Schulfach. Ein Blick in die Debatte von Jonathan Packroff.

E-Schule: ein Mythos aus dem 21. Jahrhundert

Stellen Sie sich vor es gäbe eine digitale, transparente und online zugängliche Schulplattform, die sowohl für Lehrer_innen als auch Schüler_innen und deren Eltern verfügbar ist und alle administrative Aufgaben vereint. Eine Plattform, die es den Eltern ermöglicht die Anwesenheit und Notenübersicht ihrer Kinder in Echtzeit zu verfolgen und sich somit besser über die Erfolge der […]